Von „einfach“ zu „kompliziert“ zu „einfach“ Im Grunde ist es ganz einfach: Sonne scheint auf Erde, PV-Anlage sammelt Sonne ein, macht Strom, Strom ins Netz, alle glücklich. Aber wir sind doch in Deutschland! Das können wir komplizierter!
Eine PV-Anlage ist quasi wie eine neue Firma! Bitte alles genau beachten!
Oder einfach zu uns kommen und wir machen das.

Team Sonne

 
Im Grunde ist es ganz einfach: Sonne scheint auf Erde, PV-Anlage sammelt Sonne ein, macht Strom, Strom ins Netz, alle glücklich. Aber wir sind doch in Deutschland! Da können wir komplizierter! Eine PV-Anlage ist quasi wie eine neue Firma! Bitte alles genau beachten! Oder einfach zu uns kommen und wir machen das.

Ja, man könnte sagen: „In Deutschland wird Sonnenlicht besteuert.

Der Mini-Stromkonzern

Was geht Vater Staat mein Sonnenstrom an? Wer Strom produziert ist Produzent – so weit so klar. Das heißt in der wunderbaren Welt der Gesetzestexte, dass er einer nachhaltigen und mit Einnahmenerzielungsabsicht ausgeübten Tätigkeit nachgeht. Das Mini-Kraftwerk auf dem Dach macht einen ganz zwangsläufig zum Unternehmer im Sinne des Umsatzsteuerrechts und zum Gewerbebetrieb bei der Einkommensteuer.

Unternehmer sein ist, wie oben erwähnt, in Deutschland immer etwas kompliziert. Was es zu beachten gibt, was wir dabei tun können damit sich das alles trotzdem lohnt, das sehen Sie hier rechts.

Die großen Fragen

(wir helfen gern)

Registrierung beim Finanzamt
Erstellung der Gewinnermittlung
Bemessungsgrundlage für Abschreibungen
Investitionsabzugsbetrag und Sonderabschreibung
Regelbesteuerung oder Kleinunternehmer bei der Umsatzsteuer
Umsatzsteuer-Voranmeldungen
Umsatzsteuer-Jahreserklärung
Bauabzugsteuer

Der Mini-Stromkonzern

Was geht Vater Staat mein Sonnenstrom an? Wer Strom produziert ist Produzent – so weit so klar. Das heißt in der wunderbaren Welt der Gesetzestexte, dass er einer nachhaltigen und mit Einnahmenerzielungsabsicht ausgeübten Tätigkeit nachgeht. Das Mini-Kraftwerk auf dem Dach macht einen ganz zwangsläufig zum Unternehmer im Sinne des Umsatzsteuerrechts und zum Gewerbebetrieb bei der Einkommensteuer.

Unternehmer sein ist, wie oben erwähnt, in Deutschland immer etwas kompliziert. Was es zu beachten gibt, was wir dabei tun können damit sich das alles trotzdem lohnt, das sehen Sie hier rechts.

Die großen Fragen

(wir helfen gern)
Registrierung beim Finanzamt
Erstellung der Gewinnermittlung
Bemessungsgrundlage für Abschreibungen
Investitionsabzugsbetrag und Sonderabschreibung
Regelbesteuerung oder Kleinunternehmer bei der Umsatzsteuer
Umsatzsteuer-Voranmeldungen
Umsatzsteuer-Jahreserklärung
Bauabzugsteuer